Wo wir sind: | Wien |

phone Hotline: +43 650 999 9402

Durchführung von internen, externen und Kundenaudits

Der Verantwortlicher muss die Auswirkungen auf die Informationssysteme bewerten, in denen personenbezogene Daten verarbeitet werden:

  1. vor der Verarbeitung personenbezogener Daten,
  2. bei Änderungen, die einen wesentlichen Einfluss auf das Informationssystem haben,
  3. nach Sicherheitsereignissen,
  4. oder wenn er / sie im Verdacht steht, gegen das Gesetz zu verstoßen.

Ein Verantwortlicher, der die Verarbeitung personenbezogener Daten an einen Vermittler anvertraut oder anvertrauen möchte, muss er überprüfen, ob der Vermittler die hinreichende Gewähr dafür bietet, dass er die geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen akzeptiert hat, damit die Verarbeitung den Anforderungen dieser Verordnung entspricht und dass die Rechte der betroffenen Person geschützt sind.

 
In den EU-Ländern bieten wir Leistungsdienstleistungen an:

  1. interne Audits und die Gestaltung von Korrekturmaßnahmen (Präventivmaßnahmen),
  2. externe Audits von Vermittlern unter dem Gesichtspunkt der Einhaltung des Gesetzes,
  3. Kundenaudits von Dienstleistern.