Wo wir sind: | Wien |

phone Hotline: +43 650 999 9402

Grundsätze des Schutzes personenbezogener Daten

Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten nur sammeln, verarbeiten und nutzen, wenn Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen. Bitte senden Sie uns keine vertraulichen Informationen über unsere Kontaktformulare. Falls Sie vertrauliche Informationen zu senden benötigen, bitten wir Sie, sich vorher mit uns in Verbindung zu setzen, wo wir Ihnen einen sicheren Lieferweg vorschlagen.

In Übereinstimmung mit der GDPR -Verordnung und dem Datenschutzgesetz erhält der Betreiber in seiner aktuellen Fassung die personenbezogenen Daten der Kunden über die auf seiner Website veröffentlichten Formulare zu folgenden Zwecken:

  1. Kontaktaufnahme in folgendem Umfang: (Titel, Vorname, Nachname, Straße, Ort, PLZ, Telefonnummer, E-Mail-Adresse).
  2. Buchung eines Kurses / Umschulung im Umfang von: (Titel, Vorname, Name, Straße, Ort, PLZ, Telefonnummer, E-Mail-Adresse).
  3. Verarbeitung des Preisangebotes im Rahmen von: (Titel, Vorname, Name, Straße, Ort, PLZ, Telefonnummer, E-Mail-Adresse).

Die Verarbeitung personenbezogener Daten auf dieser Website www.iosec.eu unterliegt den folgenden Grundsätzen (weiterhin nur als "Grundsätze") der Verarbeitung personenbezogener Daten:

  1. Die von den betroffenen Personen verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nur für die oben genannten Zwecke im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit verwendet.
  2. Verarbeitete personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

 
Gemeinsame Bestimmungen

Persönliche Informationen, die Sie durch ein Registrierungsformular oder eine direkte Bestellung angeben, müssen wahr sein und im Falle einer Änderung sind Sie verpflichtet, den Betreiber so schnell wie möglich zu informieren.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten unterliegt den Bestimmungen des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten, das Sie auf schriftliche Anfrage berechtigt, Folgendes zu beantragen:

  1. bestätigung, ob Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden oder nicht,
  2. zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten,
  3. in allgemein verständlicher Form Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Informationssystem und über deren Zustand in folgendem Umfang:
    1. Identifizierungsangaben des Betreibers,
    2. Identifizierungsangabe eines Vermittlers, wenn die persönlichen Daten vom Vermittler verarbeitet werden,
  4. in allgemein verständlicher Form genaue Informationen über die Quelle, aus der personenbezogene Daten zur Verarbeitung erworben wurden,
  5. in allgemein verständlicher Form die Löschung personenbezogener Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind,
  6. zusätzliche Informationen, die erforderlich sind, damit dem Kunden seine Rechte und die Rechte der geschützten Interessen unter Berücksichtigung aller Umstände und Bedingungen der Verarbeitung personenbezogener Daten gewährleistet werden, insbesondere:
    1. eine Belehrung über die Freiwilligkeit oder Pflicht zur Bereitstellung der erforderlichen persönlichen Daten; wenn der Betreiber die persönlichen Daten des Kunden auf der Grundlage der Zustimmung erwirbt, gibt er auch die Gültigkeit der Zustimmung bekannt, und wenn die Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten aus einem unmittelbar durchsetzbaren rechtsverbindlichen Akt der Europäischen Union, eines internationalen Vertrags, an den die Slowakische Republik gebunden ist, oder des Gesetzes resultiert, muss der Betreiber den Kunden über die Rechtsgrundlage informieren, die diese Verpflichtung auferlegt und sie über die Folgen der Verweigerung der Bereitstellung personenbezogener Daten informiert,
    2. informationen über Dritte, wenn es vorgesehen ist oder offensichtlich ist, dass ihnen persönliche Daten zur Verfügung gestellt werden,
    3. umkreis der Empfänger, wenn es vorgesehen ist oder offensichtlich ist, dass ihnen personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt werden,
    4. die Form der Offenlegung, wenn personenbezogene Daten offengelegt werden sollen,
    5. drittländer, wenn die Übermittlung personenbezogener Daten in diesen Ländern vorgesehen oder offensichtlich ist.
  7. berichtigung von unrichtigen, unvollständigen oder veralteten personenbezogenen Daten, die insbesondere verarbeitet werden:
    1. liquidation personenbezogener Daten, wenn der Zweck ihrer Verarbeitung erfüllt ist; wenn sie Gegenstand der Verarbeitung sind, amtliche Dokumente, die personenbezogene Daten enthalten, können sie ihre Rückgabe verlangen,
    2. Liquidation von personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden, falls zur Verletzung des Datenschutzgesetzes oder anderer gültiger Rechtsvorschriften.

Sie können Ihre Anfragen, Einwände oder Vorschläge auf folgende Weise einreichen:

  1. schriftlich an folgende Adresse: IOSEC
  2. per E-Mail an die Adresse des Verantwortlichen (DPO): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Executive director